Triathlon-Trainingscamp Saar/Hunsrück vom 12.-16. Mai 2021

Anbieter
5 von 5

Ab 20,00 

Wir veranstalten wieder unser beliebtes Triathlon-Trainingscamp!

Ganz ohne Auslandsreise- und Quarantäne-Risiko bieten wir Euch vom 12.-16. Mai 2021 (Christi Himmelfahrt) einen bunten Strauß an Trainingsmöglichkeiten. Hier ist für jeden Triathleten oder Ausdauersportler was dabei – vom Anfänger bis zum Profi – vom Genießer bis zum Ballermann.

Natürlich steht dieses Camp unter Corona-Vorbehalt. Aber wir wollen’s wenigstens versuchen, um kurzfristig bereit zu sein, wenn endlich wieder gelockert wird. Bei einer Fortsetzung des Beherbergungsverbots muss das Camp leider ausfallen. In diesem Fall erhaltet ihr euer Geld selbstverständlich umgehend zurück.

Egal ob ihr über den gesamten Zeitraum oder nur an einigen Tagen teilnehmen wollt, könnt ihr hier euer Sport- bzw. Trainingspaket buchen. Pro Trainingstag (13.-16.05.21) berechnen wir 20,- €. Der Anreisetag (12.05.2021) zählt nicht als Trainingstag. Im Trainingspaket enthalten ist die Organisation, die Camp-Betreuung der Triathlon-Trainer Taner Egin-Richter und Peter Gnau sowie Getränke und Snacks während der Trainingspausen.

Wir kümmern uns um die sportliche Organisation und das Rahmenprogramm. Unsere Reisepartnerin Christiane von Poser und Groß-Naedlitz hat ein Abrufkontingent von 15 Zimmern im Victor’s Seehotel Weingärtner ****, Nohfelden, für uns arrangiert. Dieses Kontingent gilt bis zum 14.04.2021. Danach können wir leider keine freien Zimmer mehr garantieren. Bitte bucht eure Zimmer nach eigenen Wünschen direkt im Hotel. Alle dafür erforderlichen Informationen sowie die Storno-Bedingungen findet ihr weiter unten, unter dem Tab “Hotel”.

Wir hoffen, dass das Camp wie geplant stattfinden kann und freuen uns auf eine sportliche Zeit mit euch!

Achtung: Die zum Zeitpunkt des Camps vorgeschrieben Corona-Verhaltensregeln (u.a. medizinischer Mund-Nasenschutz, Abstandsregeln etc.) sind von allen Teilnehmern zwingend einzuhalten. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verantwortung und haften nicht für Verstöße gegen die geltenden Regelungen der Corona-Schutzverordnung. Bei Nichteinhaltung müssen wir uns vorbehalten, die betreffenden Teilnehmer vom Camp auszuschließen.

 

Auswahl zurücksetzen

  Frage stellen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Das Trainingsprogramm richtet sich stark nach den sportlich zulässigen Möglichkeiten im Rahmen der Corona-Pandemie und kann daher nur kurzfristig und “auf Sicht” geplant werden.

Wir versuchen unser Bestes, einen möglichst ausgewogenen Mix aus den drei Triathlon-Disziplinen anzubieten. Dabei machen wir jeden Abend neue Programmvorschläge, sodass niemand zu kurz kommt. Der Trainingsschwerpunkt in diesem Camp liegt allerdings auf dem Radfahren.

Das Trainingsprogramm richtet sich nach folgenden Kriterien:

  • Corona-Lage. Was ist möglich?
  • Anzahl der Teilnehmer
  • Leistungsniveau und Tagesform der Teilnehmer
  • Wetterlage

Dabei erfolgt eine Einteilung in Leistungsgruppen mit je einem Guide. Je nach Teilnehmerzahl werden ein, zwei oder drei Gruppen gebildet.

Radfahren:

Für jeden Tag werden unterschiedliche Touren mit verschiedenen Streckenlängen und Höhenprofilen geplant. Je nach Höhenprofil haben die langen, anspruchsvolleren Touren eine Streckenlänge von 100-150 km, die mittleren 80-110 km und die kürzeren 60-90 km. Analoges gilt für die Tempi, von schnell bis genußvoll.

Die Touren werden so geplant, dass die Strecken der einzelnen Gruppen mindestens einen gemeinsamen Kreuzungspunkt an einer Gaststätte oder einem Biergarten haben, wo wir uns auf halber Strecke und zeitlich in etwa gleich, alle gemeinsam zu einem Mittags-Snack treffen. Wer schlechte Beine hat, kann die Gruppe danach wechseln. Für alle Touren werden separate GPX-Daten via Komoot zur Verfügung gestellt.

Laufen:

Für alle die nach dem Radfahren noch Kraft und Energie haben, bieten wir je nach Bedarf und Leistungsdichte, einen anschließenden Koppellauf an. Die Länge der Läufe richtet sich nach den individuellen Kraftreserven. Die Teilnahme ist optional.

Schwimmen:

Der unmittelbar angrenzende Bostalsee bietet ausreichend Gelegenheit zum Schwimmen. Mitte Mai sollte das Wasser warm genug sein, um zumindest mit Neoprenanzug schwimmen zu können. Analog zum Laufen, ist auch die Teilnahme am Schwimmtraining optional. Je nach Situation kann die Koppeleinheit Laufen auch durch Schwimmen ersetzt oder ergänzt werden. Die Nutzung einer geeigneten Schwimmboje ist für das Schwimmtraining aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich. Je nach Bedarf und Nachfrage kann auch eine Kajak-Begleitung durch einen der Trainer erfolgen.

Athletik:

Kraft- und Beweglichkeitstraining sowie verschiedene Dehnungseinheiten sind für jeden Sportler wichtig. Je nach Lust und Laune bieten wir daher vor dem Abendessen noch ein kurzes, eher lockeres Athletiktraining an, um am nächsten Tag wieder geschmeidig durchstarten zu können.

Finale:

Am Sonntag, unserem Abschlusstag, möchten wir einen kleinen Spaß-Wettkampf mit Euch veranstalten. Einen “Reverse-Triathlon” 

Dabei starten wir entgegengesetzt zu normalen Triathlon-Wettkämpfen mit dem Laufen, gefolgt vom Radfahren und einem abschließenden Schwimmen. Aus organisatorischen Gründen verzichten wir aber auf schnelle Wechselzonen. Das heißt die Zeiten werden einzeln genommen und die nächste Disziplin beginnt erst nach einer kleinen Pause, wenn die vorherige Disziplin von allen beendet wurde und sich alle in Ruhe umgezogen haben. Die einzelnen Distanzen richten sich nach den örtlichen Gegebenheiten sowie der Leistungsdichte der Gruppe und werden am Vorabend abgestimmt. Anfeuern und Spaß haben ist ausdrücklich erlaubt!

Zum Abschluss gibt’s dann noch eine kleine Siegerehrung mit Kaffee und Kuchen, bevor wir alle wieder glücklich nach Hause fahren 😊

Grundsätzlich gilt, dass jeder Teilnehmer individuell entscheiden kann, an welchem Tag, an welchem Training und in welcher Gruppe er teilnehmen möchte. Die Teilnahme ist nie verpflichtend und einzelne Trainings können auch ausgesetzt werden. Die Eigeneinteilung ist den Trainern jedoch am Vorabend mitzuteilen. In jedem Fall ist von allen Teilnehmern darauf zu achten, dass die Gruppen zusammenbleiben und niemand zurückbleibt. Wir bitten dabei ausdrücklich um sportliches Fairplay und gegenseitige Rücksichtnahme.

 

Hotel

Victor’s Seehotel Weingärtner ****, Nohfelden

https://www.victors.de/hotels/victor-s-seehotel-weingaertner

DAS HERZLICHE HOTEL MIT SPA UND SEE

In den grünen Hügeln des Naturparks Saar-Hunsrück erwartet euch dieses 4-Sterne-Hotel, nur 300m vom Bostalsee entfernt, in dem man wunderbar schwimmen kann.

Die gemütlichen Zimmer und Suiten verfügen alle über einen Flachbild-Sat-TV mit Sky-Kanälen. Einige Zimmer bieten einen eigenen Balkon. Kostenfreies Highspeed-WLAN steht euch in allen Bereichen der Unterkunft zur Verfügung.

Im hoteleigenen Pool mit Whirlpool und Sauna kann man nach dem Training herrlich entspannen.

Das Restaurant Weingärtners Genießerstuben serviert abends regionale Spezialitäten und internationale Klassiker. Anschließend kann man in der einladenden Bierstube bei einem Getränk verweilen. An sonnigen Tagen kann man sein Essen auch auf der Terrasse genießen.

Zimmerpreise:

  • Classic Einzelzimmer inkl. Frühstück: 87,50 €/Nacht
  • Classic Doppelzimmer inkl. Frühstück: 130,00 €/Nacht

Extras:

  • Abendessen: 3-Gang-Auswahlmenü für 30,00 €/Person/Abend (alternativ à la carte)
  • Für eure Räder steht uns exklusiv die abschliessbare Grillgütte, direkt am Hotel zur Verfügung.

Stornierung:

Im Falle eines während des Buchungszeitraums bestehenden Corona-Beherbergungsverbots ist eine Stornierung kostenlos möglich.

Bei Um- bzw. Abbestellung von reservierten Räumen/Zimmern und Arrangements werden in Rechnung gestellt:

  • 30 bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn = 45 % der vereinbarten Leistungen
  • 20 bis 11 Tage vor Veranstaltungsbeginn = 70 % der vereinbarten Leistungen
  • 10 bis 0 Tage vor Veranstaltungsbeginn = 100 % der vereinbarten Leistungen

Buchung:

Die Buchung erfolgt direkt über das Hotel. Es stehen Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung (first come – first serve). Wichtig: Bitte gebt bei der Buchung das Stichwort “Time4Sports”, sowie eure Adresse und ggf. eure Essenswünsche an.

 

VICTOR’S SEEHOTEL WEINGÄRTNER
Bostalstraße 12
66625 Nohfelden-Bosen

Tel. 06852-889-0

info.nohfelden@victors.de

https://www.victors.de/hotels/victor-s-seehotel-weingaertner

 

    

 

 

Anreise

Victor’s Seehotel Weingärtner

Bostalstraße 12, 66625 Nohfelden-Bosen

 

Mitzubringen

Folgende Mindestausstattung ist erforderlich:

  • Gute Laune 😊
  • Medizinischen Mund-/Nasenschutz
  • Straßenverkehrstaugliches und technisch voll funktionsfähiges Rennrad
  • Geeignete Radschuhe und Radkleidung für gutes und schlechtes Wetter
  • Trinkflasche für’s Rad
  • Radhelm (Pflicht!)
  • Laufschuhe und Laufkleidung
  • Schwimmkleidung
  • Neoprenanzug (sofern verfügbar)
  • Schwimmbrille
  • Schwimmboje (Pflicht!)
  • Schwimm-Hilfsmittel nach Lust und Laune (Pullbuoy, Paddels etc.)

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Triathlon-Trainingscamp Saar/Hunsrück vom 12.-16. Mai 2021“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

  • Angebot!

    Schwimmen für Frühaufsteher in Ratingen

    4,90 159,00  Ausführung wählen
  • Freiwasser-Schwimmen mit Kajak-Begleitung 🛶

    Ab 19,90  Ausführung wählen
  • Triathlon-Trainingsplanung mit TrainingPeaks

    99,95  / Monat Abonnieren
Menü